Handbuch Zusammenarbeit Feuerwehr

Veröffentlicht am 01.08.2016

Nach Monaten der Erstellung, Prüfung, Sitzungen zur Anpassung, dann weiteren Veränderungen aufgrund von Neuerungen ist es nun endlich soweit.

Die Überarbeitete Version des 

"Handbuch für die Zusammenarbeit der Feuerwehren mit der ILS Oberland"

Wurde mit der Bitte um Verteilung an die Kreisbrandinspektionen verschickt und liegt jetzt auch hier zusammen mit dem neuen Formular "Meldung an die ILS" zum Download bereit.

 

 

Die wichtigsten Neuerungen:

 

1. Wir haben eine neue Email Adresse: dispo.oberland@ils.brk.de

 

2. Der Bereich Digitalfunk ist im Handbuch aufgenommen worden, hier wird die Verwendung der Statusmeldungen, das Vorgehen bei Repeater oder Gateway Betrieb  und einiges mehr beschrieben.  Wer in diesen Bereich noch tiefer einsteigen möchte, dem legen wir unser "Taktisches Nutzungskonzept" ans Herz, dass derzeit allerdings noch nicht auf dem neusten Stand ist.

 

3. Die Analogfunkkanäle der Feuerwehren werden in der ILS im Regelbetrieb nicht mehr mitgehört, wer uns so erreichten möchte muss FMS verwenden oder den Kanal 407 GU verwenden.

 

4. Abmeldungen von Fahrzeugen und Führungsdienstgraden müssen ab sofort nicht mehr per Fax mitgeteilt werden. Der Status 6 zur Abmeldung, bzw. Status 2 zur Wiederanmeldung reicht aus. Müssen jedoch Funkgeräte gesperrt werden, so ist das auch weiterhin mit unserem Formular "Meldung an die ILS" zu melden.

 

 Achtung:

Die Feuerwehren sind für den korrekten Status ihrer Einsatzmittel selbst verantwortlich!!

 

 

Nach der Ferienzeit planen wir für die wichtigsten Inhalte aus dem Bereich Digitalfunk Schulungen für Multiplikatoren und interessierte Führungskräfte anzubieten.

Artikelaktionen

Besucher Info
Besucherzähler Homepage
Anmelden


Passwort vergessen?
Wetterwarnungen

Wetterwarnungen Bayern